Sonntag, 2. Mai 2021

Ein fröhlicher Landlurch

 

„Ich fühle es nicht!“ Herr Kröt hört immer wieder in sich hinein. Und da ist nichts. Kein Echo, kein dumpfer Wiederhall, noch nicht einmal ein kleines Quack! 

Herr Fuchs stöhnt innerlich auf. So kompliziert hat er sich diesen Handel nicht vorgestellt. Herr Kröt machte doch einen so begeisterungsfähigen Eindruck. Und hat auch nicht gleich nach einem Preis gefragt. Und nun das: "Es tönt nicht." Dann soll er doch den Motor anwerfen ...

Herr Kröt wollte doch nur ein fröhlicher Landjunker werden und sich herrschaftlich über seine Ländereien bewegen. Nun hockt er auf einem 'Dieselross' und es fühlt sich nicht richtig an.

Das Dieselross ruckt und bockt, als Herr Kröt versucht einen Gang einzulegen. Herr Fuchs sagt lieber nichts dazu. Er hofft ja weiterhin, dass der grüne Herr sich noch begeistern kann ...

Der Frosch im feinenZwirn stellt schnell den Diesel aus und schnaufend sinkt das Stahlross in sich zusammen. Bei diesem Lärm hört er ja erst recht nicht, wenn sein Inneres etwas zu melden hätte.

„Herr Fuchs, ihr habt Euch sicher geirrt,“ der Frosch neigt sich runter: „Es muss noch einen anderen Weg geben, ein fröhlicher Landlurch zu werden.“ Da muss der Fuchs Herrn Kröt recht geben. Es muss noch einen anderen Weg geben. Denn auf diesem Dieselross bleibt er wohl nun selber sitzen...

Fotos: W.Hein

Herr Kröt und Herr Fuchs JunaArt (Julia Nazarenko)

Kommentare:

Centi hat gesagt…

... und dabei wirkt Herr Kröt doch so zufrieden! Da sieht man mal, wie die Physiognomie über die wahren Gefühle hinwegtäuschen kann!
LG
Centi

Und wow, ich musste jetzt ungefähr 17 Bilder mit Bussen und Ampeln verifizieren... puh.

Susibaer hat gesagt…

Super Fotos! Herr Kröt und Herr Fuchs gefallen mir sehr gut.

LG Susi

heinwerken hat gesagt…

@ Centi
Herr Kröt ist ja enorm begeisterungsfähig. Aber ich glaube das Arebit und alles, was danach stinkt, ist es weniger. Da werden die nächsten Wochen sicher spannender,

LG Wolfgang

heinwerken hat gesagt…

@ Susibaer
Vielen Dank. Und bei Herrn Kröt und Herrn Fuchs schließen wir uns natürlich an. Wir sind auch glücklich, dass die beiden bei uns eingezogen sind.

LG Susi