Freitag, 13. Dezember 2013

Trockenübungen für eine Schneekönigin



Chic in Strick. Und pfeilschnell dazu. So saust das Rollerbabe über den Beton. Solange es weiter nach trockenen Weihnachten aussieht, bleiben Rollschuhe das beste Sausmittel.

Es ist empfindlich kalt geworden, besonders in den Morgenstunden. Deshalb hat die weiße Maus sich Strickjacke und Mütze übergeworfen, bevor sie im Garten ihre Runden zieht.

So fährt sie jeden Tag weite Schwünge, dreht Pihuhetten, nimmt Anlauf für eingesprungene Axels und andere Hanseln. Wenn endlich die weiße Pracht kommt, ist sie bestens vorbereitet. Wenn die Maus dann endlich die Räder mit Kufen tauschen kann, wird sie Schneekönigin oder Eisprinzessin. Auf jeden Fall aber Schlitterbabe.

Noch rattern die Rollschuhe über den nackten Steinboden und sie gleitet sie nur in Gedanken.

Bis ... Iiiik! Brems! ... bis der Winter kommt. Aber eine pummelige Schneeflocke macht noch keine neue Eiszeit. Doch über den Haufen fährt man die weiße Kugel besser nicht. Sonst verschwindet die Winterzeit gleich bis Ostern.

"Bist du allein? Wo sind deine Kumpels? Und gehen die jetzt alle zu Fuß? Was ist denn mit dem Purzeln aus den Wolken?" Das Rollerbabe kann nicht glauben, dass sich der Winter so klammheimlich rein schleichen will. "Ich bin doch nur zu Weihnachten vorbei gekommen," zuckt der weiße Pummelball. "Ich wollte auch nicht weiter auffallen und konnte doch nicht ahnen, dass ich hier besser als Matschkugel rumlaufen sollte."

Rumlaufen ist ein gutes Stichwort. Rollerbabe sollte weiter sausen und dahin gleiten. Die weiße Maus lässt den noch unnützen, einsamen  Winterboten stehen und holt mit schnellen Stöckelschritten wieder Schwung für eine weitere große Runde.

Puh! Die Schneekugel kommt langsam ins Schwitzen. Im Ballkostüm ist niemand flink auf den Pfoten. Das wird ein weiter Weg aus der Sonne. Und die Babymaus kann noch so viel üben, üben, üben ... wie wird man Schneekönigin ohne glitschigen, eisigen Glitzerboden?


Idee: SchneeHein   Fotos: W.Hein

Rollerbabe ist eine Maus von den Furry Critters. Mantel und Schal sind wieder eine Maßanfertigung von U. Schneider. Die Pummelflocke kommt mit dem blauen Büschelbommel von Deb Canham.


Kommentare:

kleine-creative-Welt hat gesagt…

Oh Mann, ist die wieder süß - das Strickmäntelchen - die Schlittschuhe - dann das kleine Mäusegesichtchen unter der Kaputze - die Schneekugel entlockt mir ein breites Lächeln -
ja, wie wird man Schneekönigin ohne Schnee? Notfalls wohl mit Kunstschnee aber ich glaube, Frau Holle wird sich spätestens nach Weihnachten (wie jedes Jahr!!!) erweichen lassen -

liebe Grüße - Ruth

Conni hat gesagt…

Heute möchte ich mich mal ganz lieb bedanken....Die Geschichten sind immer so schön und machen den Tag gleich schöner!
Tolle Ideen für die Geschichten und so supi Fotos!

Luna und Luzie hat gesagt…

Ooooh, das ist so niedlich!
So süß bestrickt macht das Rollschuhlaufen auch Spaß.
Aber die kleine Schneekugel ist auch zu goldig.
Eine wirklich süße Mäusegeschichte.

In diesem Jahr werde ich eure Elfenbastelpackung wohl nicht mehr schaffen. Hab nächste Woche noch so viele Termine reingedrückt bekommen. Eigentlich sollten meine Mäuse zu Weihnachten schon Kekse am Herd backen, aber das wird nun auch nichts.
Vielleicht hast du ja doch mal Lust etwas kleines zu werkeln. Wenn nicht, kannst du ja im Laufe des Jahres mal nachfragen.
Nein die Valentin- Maus passt nicht an den Herd. Wohl eher aber an den Puppenstubenherd;) Sie soll aber irgendwann ins Puppennähzimmer. Das passt dann auch mit dem süßen Kleidchen.
Einen schönen 3. Advent
Liebe Grüße
Stefanie

,

SchneiderHein hat gesagt…

@ Ruth
Ich hoffe, ich darf Dich korrigieren - es sind Rollschuhe, die uns eine Ebay-Verkäuferin für unsere Mini-Bären mitgeschickt hatte, als sie unseren Bärenblog gesehen hatte. Schlittschuhe müssen wir dann wohl selbst an die Mausepfoten basteln, wenn der Teich gefroren ist ...
Mit dem Mäntelchen hat sich meine Mutter mal wieder selbst übertroffen und hat leider trotzdem Zweifel, dass es nicht gut sitzt!???
Ich bin mir auch sicher im Januar gibt es zumindest Frost, und dann werden die Schneeballmaus & die Eisprinzessin bestimmt ihre Freude haben. Der Kunstschnee bleibt wenn lieber im Haus!

@ Conni
Schön, dass die keinen Welten Deinen Tag bereichern. Nach solchen Rückmeldungen macht das Posten noch mehr Spass :-)

@ Stefanie
Im Nachhinein bin ich froh, dass ich bei der Schneekugel nun auch noch schwach geworden bin ;-) Und jetzt scheint es immer schwieriger zu werden aus den USA etwas über Ebay zu bestellen. Denn wie ich inzwischen vom Zoll erfahren musste, ist die jetzt häufig angegebene Zollabwicklung über Ebay-USA illegal - ich durfte beim Zoll in Hannover nochmals für die Maus Mehrwertsteuer bezahlen :-(

Der kleine Elf hat noch viel Zeit. Wenn sollte er frühestens nächstes Jahr zu Weihnachten eine Rolle spielen ...

Auf Deine Miniaturwelten bin ich schon gespannt. Hoffentlich findest Du irgendwann die Zeit dafür!