Freitag, 24. Dezember 2010

Das Rollerschaf


Das ist wieder ein Heimrennen. Heute saust Lena mit dem Roller
über das glatte Parkett. Der neue Holzrenner ist rechtzeitig zu
Weihnachten angekommen, so dass das Lamm schon mal trocken
üben kann. Denn draußen ist es nasskalt bis eisig und sicher wäre
die Schnucke gleich in der nächsten - Ohweh! - Schneewehe
verschwunden. Wahrscheinlich gibt es dafür die roten Fähnchen
an Kinderfahrzeugen ... damit die Lawinenhunde die Kleinen
schneller finden.

Eigentlich sollte Lena so ein tiefergelegtes Dreirad wie Lisa
und Linus bekommen - aber das dritte Ebay-Stück hat es nicht
in den Versand geschafft. Stattdessen gibt es jetzt diesen
Holzroller, den das Lamm mit kräftigen Tritten voran treibt.
Dazwischen führt Marie ihre Nachziekatze aus, so dass Lena auf-
passen muss, dass sie sich nicht in der roten Schnur verheddert.

Das ist schon mal ein gutes Training für Amrum, wo sausende
Schnucken auf den Deichkuppen immer wieder Touristen-
gruppen mit angeleinten Großhunden ausweichen müssen.
Wenn Marie wenigstens die Vorfahrtsregeln beachten würde!
Lena übt am Meisten Ausweichen, Umschiffen und Kehrtwenden.

Bei den Kuschelbären geht es da
viel gemütlicher zu ...

Fotos W.Hein


Kommentare:

Grischu hat gesagt…

Eine allerliebste Rollerschäfchen-Geschichte! Das kleine Kind in mir freut sich jedesmal über Eure mit Liebe inszenierten Bildergeschichten.

Eine schöne Weihnachtszeit wünscht Euch inge.

Anonym hat gesagt…

Ui der Holzroller sieht ja herrlich aus! Hier drücken sich die Kuschelbären am Bildschirm die Nasen platt. Das macht bestimmt mächtigen Spaß, damit durchs Haus zu sausen! Bei uns saust ja immer das Eselchen Mini mit einem Mini-Bobbycar durchs Haus, wir wissen also von was wir reden :-) und wir finden, durchs Haus sausen ist suuuuper!
Wir hoffen, Ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest und senden Euch viele liebe Grüße
Eure Kuschelbären

SchneiderHein hat gesagt…

@ Inge
Danke für Deinen lieben Kommentar. Schön, dass Dir unsere kleine bärenwelt gefällt :-)

Ich schaue auch ab und an gern bei Dir vorbei, um die Vielfalt Deiner Blumenkinder zu bestaunen ...

@ Kuschelbären
Da ist bei Euch ja auch wieder viel los :-)
Schade, dass Ihr Euch doch noch keinen Blog anschafft - bei den netten Mails & Bildern ... So viel mehr Zeit nimmt das doch auch nicht in Anspruch und dann können es doch alle gleich sehen und müssen nicht darauf warten, dass wir einen Post davon basteln ;-)

Unser Weihnachten war eigentlich ruhig und gemütlich. Aber vielleicht ... Das hängt jedoch von Wofgang ab ;-)

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

also ich finde Lena und der Roller sind wie füreinander geschaffen - Lena ist bezaubernd - "habenwill" -
total süß die beiden -
lg. Ruth

SchneiderHein hat gesagt…

@ Ruth
Schwierig, denn Lena stammt aus dem LädchenRosenrot bei uns in der Nähe und ist jetzt fast schon so alt wie unsere Blogs - schau mal auf SchneiderHein zum Post vom 10. April 2007 ...
Wenn sie damals ein Herstellerschild hatte, dann hat ihr das Wolfgang gleich entfernt und weggeworfen. Und ihre Geschwister sind schon lange in andere unbekannte Ställe und menschliche Heime umgezogen.
Den Roller haben wir für 1,- Euro bei Ebay ersteigert - auch kein Herstellerhinweis. Da macht sich der Vorteil des antizyklischen Kaufens mal wieder positiv bemerkbar ;-)