Samstag, 7. April 2007

Julians Osterentdeckung


Ein Garten voller Osterdeko lädt auch kleine Bärenjungen
zum Entdecken ein. Julian nutzt die Samstagsonne
für eine genaue Inspektion des Hochbeckens.


Weit kommt er nicht. Eine Hasen-Holzbahn kreuzt seinen Weg,
als sie den Margerittenkorb hinaufschnauft. Das ist
natürlich viel zu spannend - da muss Julian bleiben.

Vielleicht kommt er das nächste Mal weiter ...

Fotos: W.Hein / Bärenpullover: U.Schneider / Julian von U.&C.Charles (RicaBär)

Kommentare:

sisah hat gesagt…

Oh Mensch,Silke, jetzt hast Du mein kindliches Ich aber voll getroffen, oder biologisch bewertet: mein Kindchenschema springt an. "Voll süß", wie die Jugendlichen hier in Berlin sagen und mindestens so knuffig wie Knut!

SchneiderHein hat gesagt…

Nur, dass ich daran garnicht richtig Schuld bin!
Wolfgang ist der Polyfill-& Holzwolle-Experte, wenn es darum geht, Bären denken, sprechen und handeln zu lassen.
Ich bin quasi nur dazugekommen und dann voll als "Assistentin" mit eingestiegen.
Die Kleidung für die kleine Häsin und kleinere Bären geben wir nach ersten Vorentwürfen bei meiner Mutter in Auftrag, die dann individuelle Kleidungsstücke für die Plüschgesellen entwickelt.

PS: Morgen geht es hier weiter.

michi 2412 hat gesagt…

P*E*R*F*E*K*T

Mit diesen Blog habt Ihr alles da gewesene übertroffen.

Herzlichen Glückwunsch und Frohe Ostern

sisah hat gesagt…

Oh, das hätte ich jetzt nicht vermutet, aber wenn man in die Tiefen Euer Bloglandschaft eintaucht,erfährt man das ja eigentlich auch. Ich hatte es nur vorher noch nicht so genau getan!
Frohe Ostern!